X

Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein, um die Details dieser Tour anzusehen

Ihre Email-Adresse und persönliche Daten werden von uns ausschließlich für den Versand von Newslettern verwendet, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich abzumelden. CNIL

X

Abonnement

Abonnieren Sie sich zur "Fotos / Videos" Rubrik. Sie werden eine E-Mail erhalten, sobald eine neue Foto oder Video Album veröffentlich wird.

Ich bin an den folgenden Fotos/Videos Alben interessiert:

CNIL
X

Identifizierung

Geben Sie zum Anmelden Ihren Passwort ein

Passwort vergessen
Sie haben noch keinen « My Bike Frankreich » Kundenkonto? ? Bitte hier klicken "Verbindung" hier rechts um Ihr eigenes Konto zu eröffnen.
CNIL

Was ist My Bike Frankreich ?

"My Bike Frankreich" ist ein Kundenkonto wo Sie :
  • Ihre Persönliche Daten aktualisieren können
  • Informationen über Ihre gebuchte Reisen ansehen können
  • Ihre Rechnungen zahlen können
  • Fotoalben von Ihrer Reise erstellen können
X

Passwort vergessen

Tippen Sie Ihre E-mail ein, wir werden Ihnen einen neuen Passport schicken.

CNIL
X

Verbindung

Bitte das folgende Formular ausfüllen um Ihr Benutzerkonto zu erstellen

CNIL

Was ist My Bike Frankreich ?

"My Bike Frankreich" ist ein Kundenkonto wo Sie :
  • Ihre Persönliche Daten aktualisieren können
  • Informationen über Ihre gebuchte Reisen ansehen können
  • Ihre Rechnungen zahlen können
  • Fotoalben von Ihrer Reise erstellen können
X

Suchen

Suchbegriffe eintragen.

Setzen Sie ein Pluszeichen '+' vor die Wörter, die Sie unbedingt ansehen wollen. Im Gegensatz, setzen Sie ein Minuszeichen '-' vor die Wörter, die Sie ausschließen wollen. Zum Beispiel : Provence +Rennrad -Nizza

X
Sitemap ansehen
X

Unser Team von Radtouren Experten steht für Sie zu Verfügung : Montags bis Freitags von 09.00 – 12.30 Uhr und 13.30 – 18.00 Uhr am Telefon, oder jederzeit bei E-Mail.


Telefonnummer : +33 458 140 445
X

Kontaktformular

Unser Team von Radtouren Experten steht für Sie zu Verfügung : Montags bis Freitags von 09.00 – 12.30 Uhr und 13.30 – 18.00 Uhr am Telefon, oder jederzeit bei E-Mail.

Mittleilung senden

Ref CY2F

Mountainbike FranceTRIO DER PROVENCE: VENTOUX, DENTELLES, BARONNIES V2 Eine Woche an der Sonne auf den Singletrails des Mont Ventoux

Diese Biketour führt uns in die weltberühmte Provence, die besonders im Frühjahr und Herbst mit leeren Trails, tollen Farben und Sonne pur lockt. Wir biken im Schatten der Dentelles de Montmirail, einer atemberaubenden Kalksteinformation, die auch Heimat der berühmten Weinberge von Gigondas und Vacqueras ist. Weiter östlich erwartet uns die Bergregion der Baronnies, das Herz der Drôme Provençale mit ihren Olivenbäumen, Lavendelfeldern, Weinbergen und entlegenen Bergdörfern. Die Tour geht auch hinauf auf den legendären Mont Ventoux: die Auffahrt verlangt Verschnaufpausen (Shuttle möglich, je nach gewähltem Niveau), aber wir werden mit tollen Panoramen in alle Richtungen belohnt. Danach folgen schier unendliche, teils spielerische, teils anspruchsvolle Singletrail-Abfahrten. Mit ihrer Fülle an Singletrails in der Postkartenlandschaft der Provence gehört diese Tour (hier in ihrer Langversion) zu den Traumtouren in Frankreich. Und die ausgezeichnete lokale Küche haben wir noch garnicht erwähnt...

geführt : ab 945€ - Detailsindividuell : ab 685€ - Details Dauer : 7 Tage | Levels : Zufriedenheit der Reisenden : - 1 bewertung
0033 458 140 445 Unser Team von Radtouren Experten steht für Sie zu Verfügung : Montags bis Freitags von 09.00 – 12.30 Uhr und 13.30 – 18.00 Uhr am Telefon, oder jederzeit bei E-Mail.
diese Tour buchen
Konditionslevel :   Fahrtechnik Level :  

Diese Tour ist für E-MTBs geeignet

Höhepunkte

  • Die Abfahrt vom Gipfel des Mont Ventoux
  • Die Postkartenlandschaft der Provence: Olivenbäume, Weinberge, blühende Lavendelfelder und entlegende Bergdörfer
  • Eine grosse Zahl vergessener Singletrails
  • Shuttle zum Gipfel des Mont Ventoux im Preis inbegriffen

Tourbeschreibung

Bemerkungen

  • 3 verschiedene Anforderungsprofile verfügbar: V1 = 1 Rad, V2 = 2 Räder, V3 = 3 Räder
  • Auch als 3 oder 4-tägige Tour verfügbar
  • Auch als selbstgeführte Tour buchbar
  • Für Gruppenangebote kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Tag 1: Beaumes-de-Venise – Gigondas

Tourstart: Treffpunkt mit der Gruppe und MTB-Guide ist um 13 Uhr am Bahnhof von Beaume de Venise. Auf Wunsch können wir für Sie ein Hotel  für den Vortag reservieren.

Vom malerischen Dorf Beaumes-de-Venise aus geht es direkt in die nahen Weinberge. Bevor wir jedoch an ein Gläschen und den Apéritif denken können, geht es an den Hängen der Montmirail-Spitzen zur Sache. Von einem Balkontrail haben wir eine herrliche Aussicht auf das provenzalische Flachland und das Rhônetal in der Ferne. Unser erster Bike-Tag endet im kleinen Dorf Gigondas, das sich an die westlichen Ausläufer der Dentelles de Montmirail anschmiegt. Übernachtung im typischen Gasthaus.

Tageskilometer: ca. 40
Höhenmeter positiv: ca. 400

Tag 2: Gigondas – Malaucène

Heute überqueren wir auf tollen Pfaden den nördlichen Teil der Dentelles de Montmirail. Auf schmalen Wegen und Trails geht es auf und ab bis zum Pas du Loup, dem einzig möglichen Übergang der besagten Kalksteinformation. Etwas später erreichen wir die Ruinen eines alten Aquädukts, in dessen Zentrum ein herrliches "Auge" von etwa 5 Metern Durchmesser gebaut wurde. Mit jedem Pedaltritt nähern wir uns dann dem massigen Giganten der Provence, dem Mont Ventoux. Wir nächtigen an dessen Fuß, in einem Gasthaus in Malaucène.

Tageskilometer: ca. 40
Höhenmeter positiv: ca. 1200

Tag 3: Le Ventoux (erster Akt) – Les Girards

Auf der heutigen Etappe unserer Tour erwarten uns einige der schönsten Wege und Trails auf den Mont Ventoux hinauf und auch wieder hinunter (natürlich gibt es unzählige Trails, aber man muss eben die besten kennen und fahren!). Auffahrt über die Südwestflanke auf einem regelmäßig ansteigenden Weg. Das berühmte "Chalet Reynard" erreichen wir über einen seitlichen Balkontrail, von dem aus wir den Blick über die Ebene und die Monts du Vaucluse schweifen lassen können. Wir sparen uns den eigentlichen Gipfel des Ventoux für Tag 5 auf. Wir erreichen den Col de la Frache und wechseln dann hinüber auf die Nordseite des Ventoux. Eine Abfahrt von 800 Höhenmetern erwartet uns, bis hinunter in die wunderschöne Schlucht des Toulourenc. Wir befinden uns nun in den Baronnies. Wir erreichen das kleine provenzalische Dorf Brantes, das einen atemberaubenden Blick auf die imposante Nordwand des Mont Ventoux bietet. Auf Flowtrail-ähnlichen Wegen erreichen wir unsere Hütte, die in einem kleinen, entlegenen Dorf im Schatten des Ventoux verloren gegangen zu sein scheint (Nacht in der Umgebung von Buis-les-Baronnies bei Verfügbarkeitsproblemen).

Tageskilometer: ca. 50
Höhenmeter positiv: ca. 1700

Tag 4: Les Girards – Malaucène

Auf den ersten Kilometern kurbeln wir uns auf verlorenen Straßen in die Höhe, bevor uns die erste kurvenreiche Abfahrt zwischen Eichen und Kiefern die ersten Adrenalinstösse beschert. Wir erreichen den Fluss Ouvèze, dem wir bis ins kleine und verträumte Städtchen Buis-les-Baronnies folgen. Ein kurzer Abstecher ins Labyrinth aus engen Gassen, und schon geht es in die wilden Bergen der Baronnies. Wir überfahren mehrere kleine Pässe in einer Welt aus Buchsbaum, Eichen, Kiefern und Gestrüpp. Hier ist die Zeit stehen geblieben: von den Ruinen von Propiac le Vieux aus bietet sich uns ein herrliches Panorama über das Ouvèze-Tal mit dem Mont Ventoux im Hintergrund. Über eine Abfahrt ins Ouvèze-Tal erreichen wir das provenzalische Dorf Entrechaux und seine Burgruine am Fuße des Ventoux. Unterkunft in der Nähe von Malaucène.

Tageskilometer: ca. 45
Höhenmeter positiv: ca. 1300

Tag 5: Le Ventoux (2. Akt) – Mormoiron

Tag 5 und 2. Ventoux-Tag dieser Woche: Heute nutzen wir ein Shuttle, um auf den Gipfel zu gelangen (MTB-Auffahrt möglich). Von hier oben haben wir eine unglaubliche 360° Aussicht auf die Provence und die Alpen. Dann erwartet uns auch schon die einzigartige Trail-Abfahrt auf der Südseite des Ventoux: Nicht weniger als 1500 Höhenmeter. Weiter geht es zur Ocker-Landschaft in Mormoiron (kleiner als der bekannte provenzalische Colorado aber genauso schön und weniger frequentiert). Bademöglichkeit im See von Mormoiron. Übernachtung im Gästezimmer.

Tageskilometer: ca. 35
Höhenmeter positiv: ca. 900 (inkl. Shuttle)

Tag 6: Mormoiron – Lafare

Das morgendliche Aufwärmen besteht heute darin, den Bergrücken der Colline du Limon (Zitronenhügel) zu erklimmen, wo uns ein Singletrail auf verspieltem Balkon erwartet. Wir kommen an den Ruinen der Kapelle St. Alban vorbei. Dann erreichen wir eine der schönsten Abfahrten dieser Tour, die uns in eine schmale, schier endlose Schlucht hinabführt. Weiter durch Weinberge und Obstgärten erreichen wir einen herrlichen, ansteigenden Singletrail, der uns ohne es zu merken zum Col de la Madeleine (gleichnamiges Dorf) hinaufführt. Abfahrt zum See von Paty (wieder eine schöne, spielerische Abfahrt), dann weiter zum Schloss von Le Barroux, das sich auf der Spitze eines Hügels befindet. Wir verlassen diesen genialen Aussichtspunkt und lassen uns über mehrere Singletrails bergab bis ins Dorf Suzette und dann weiter nach Lafare rollen. Nacht im Gästezimmer.

Tageskilometer: ca. 45
Höhenmeter positiv: ca. 1100

Tag 7: Lafare – Beaumes-de-Venise

Stilvoll endet unsere Woche mit einer Tour zu einigen der beeindruckendsten Kalksteinformationen der Dentelles de Montmirail. Genuss pur auf der letzten tollen Singletrail-Abfahrt vor traumhafter Felskletterkulisse, bevor wir zurück in Beaumes-de-Venise sind und der Kreis dieser Tour sich schließt.

Tageskilometer: ca. 30
Höhenmeter positiv: ca. 500

Ende der Tour: Die Tour endet gegen 16 Uhr am Ausgangspunkt. Auf Wunsch können wir für sie eine zusätzliche Nacht vor Ort buchen.

Angegebene Streckenlängen und Höhenunterschiede dienen der Orientierung und können aufgrund lokaler Bedingungen modifiziert werden.

Bilder und Videos zu dieser Tour

Möchten Sie mehr Eindrücke von dieser Tour bekommen? In unserer Mediengalerie können Sie sich Fotos und Videos aus der Region ansehen.

Durchschnittsnote der Reisenden :

5/5 - 1 Bewertung
Sabine T. | Kommentar des Reisenden
"Wir sind absolut begeistert und werden im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein.
Eine gelungene Mischung von Abenteuer und sportlicher Herausforderung in traumhaft schöner Landschaft,die wir gemeinsam in einem sehr netten Team
erlebt haben.
Der organisatorische Support"