X

Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein, um die Details dieser Tour anzusehen

Ihre Email-Adresse und persönliche Daten werden von uns ausschließlich für den Versand von Newslettern verwendet, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich abzumelden. CNIL

X

Abonnement

Abonnieren Sie sich zur "Fotos / Videos" Rubrik. Sie werden eine E-Mail erhalten, sobald eine neue Foto oder Video Album veröffentlich wird.

Ich bin an den folgenden Fotos/Videos Alben interessiert:

CNIL
X

Identifizierung

Geben Sie zum Anmelden Ihren Passwort ein

Passwort vergessen
Sie haben noch keinen « My Bike Frankreich » Kundenkonto? ? Bitte hier klicken "Verbindung" hier rechts um Ihr eigenes Konto zu eröffnen.
CNIL

Was ist My Bike Frankreich ?

"My Bike Frankreich" ist ein Kundenkonto wo Sie :
  • Ihre Persönliche Daten aktualisieren können
  • Informationen über Ihre gebuchte Reisen ansehen können
  • Ihre Rechnungen zahlen können
  • Fotoalben von Ihrer Reise erstellen können
X

Passwort vergessen

Tippen Sie Ihre E-mail ein, wir werden Ihnen einen neuen Passport schicken.

CNIL
X

Verbindung

Bitte das folgende Formular ausfüllen um Ihr Benutzerkonto zu erstellen

CNIL

Was ist My Bike Frankreich ?

"My Bike Frankreich" ist ein Kundenkonto wo Sie :
  • Ihre Persönliche Daten aktualisieren können
  • Informationen über Ihre gebuchte Reisen ansehen können
  • Ihre Rechnungen zahlen können
  • Fotoalben von Ihrer Reise erstellen können
X

Suchen

Suchbegriffe eintragen.

Setzen Sie ein Pluszeichen '+' vor die Wörter, die Sie unbedingt ansehen wollen. Im Gegensatz, setzen Sie ein Minuszeichen '-' vor die Wörter, die Sie ausschließen wollen. Zum Beispiel : Provence +Rennrad -Nizza

X
Sitemap ansehen
X

Unser Team steht Ihnen gern für weitere Informationen und Beratung zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.


Telefonnummer : +33 458 140 445
X

Kontaktformular

Unser Team steht Ihnen gern für weitere Informationen und Beratung zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.

Mittleilung senden

Ref CN30

Trekkingrad FranceENTLANG ERLOSCHENER RIESEN Spektakuläre Natur und wilde Landschaften auf dieser Radwandertour durch den Naturpark Auvergne-Vulkane

Diese einwöchige Radreise im Zentralmassiv lässt Sie die einzigartige Vulkanlandschaft und die teils spektakuläre und wilde Natur dieser Region hautnah erleben. Zunächst folgen wir der Chaine des Puys mit ihren mehr als 80 noch aktiven Vulkanen jüngeren Ursprungs (ein Weltnaturerbe der UNESCO). Unsere Route schängelt sich hier regelrecht um die einzelnen Vulkankegel herum. Mit dem Erreichen des Puy de Sancy kommt Bergstimmung auf: Die spitzen Berggrate wurden nach und nach mit weichem grünen Gras bedeckt. Weiter geht es zum riesigen Cantal-Vulkan, dem grössten Schichtvulkan Europas. Sternförmig ausgehend von seinem Zentrum haben die Gletscher grosse Täler in die Landschaft geschliffen. Wir umfahren die steilen Hänge des Vulkans durch eine Folge von Basalt-Hochebenen. Diese eröffnen uns spektakuläre Aussichten auf die Berglandschaften und bescheren uns eine Reiseroute mit sanften Relief und abwechslungsreicher Streckenführung. Undendliche Weiten und wenig befahrene Strassen... Dürfte es zum Schluss noch ein "Volcan" für Sie sein? (Tatsäschlich ein Apéritif auf Enzian- und Kastanienbasis, der vor allem im Süden des Cantals getrunken wird)

Selbstgeführte Tour : ab 615€ - Details Dauer : 6 Tage | Levels : Zufriedenheit der Reisenden : - 0 bewertung
0033 458 140 445 Unser Team steht Ihnen gern für weitere Informationen und Beratung zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.
diese Tour buchen
Drucken
Teilen
Konditionslevel :   Konditionslevel :  

Diese Tour ist für E-Bikes geeignet

Höhepunkte

  • Einzigartige Landschaften im regionalen Naturpark der Auvergne-Vulkane
  • Tolle Streckenführung auf entlegenen Straßen sowie Wald- und Feldwegen mit wenig Verkehr
  • Das Hochland von Cézallier mit seinen Rinderherden
  • Wunderschöne historische Steindörfer

Tourbeschreibung

Bemerkungen

  • Diese Radreise wird auf 2 Niveaus angeboten (siehe Erklärung links): 1 oder 2 Räder
  • E-Bike Miete möglich
  • Auch geführte Touren möglich
  • Für ein individuelles Gruppenangebot kontaktieren Sie uns bitte direkt

Tag 1: Volvic - Laschamps 

Tourstart: Treffpunkt mit dem Gepäcktransport ist in Volvic (Bahnhof) an Tag 1 um 13 Uhr. Auf Wunsch können wir für Sie ein Hotel in Volvic oder Clermont-Ferrand für die Vornacht reservieren.

Die Beschreibung dieser Tour ist momentan nur in Englisch verfügbar. Für Informationen zum genauen Programm auf Deutsch wenden Sie sich bitte direkt an uns.

After a short transfer by train from Clermont Ferrand to Volvic we start our journey. The first volcanoes waited on hand and foot appear while we are slaloming between the projection cones at the north of Mount Pariou. The hike up to Pariou is worth while. We then move to the eastern side of the Domes chain in order to bypass the great Puy de Dome, which is impressive indeed. Crossing the Moreno Pass and we arrive at Laschamps. In this rural and tourist village, at the foot of the Puy de Dome, will find our accommodation for the night.

Distanz und Höhenunterschied (positiv):

  • Niveaus 2 und 3: ca. 25 km / ca. 600 m
Tag 2: Laschamps - Murol

Still heading  south along the last young  Puys  and we begin to approach one of the larger volcanic edifice, the Sancy. We will cycle by the open craters of La Vache and Lassolas, with a possible break at the house of the Regional Natural Park of Auvergne Volcanoes. After a detour along the lake  Aydat, we get along Montenard, one of the last puys of the chain. We will then discover the village of Murol, after a nice downhill. Option to go to Lake Chambon. Night in Murol.

Distanz und Höhenunterschied:

  • Niveau 2: ca. 40 km / ca. 750 m
  • Niveau 3: ca. 50 km / ca. 950 m
Tag 3: Murol - La Godivelle

Obviously, to leave Murol we have to cycle up. But soon enough, the wood of Courbanges gives us the way to the medieval town of Besse. Here, narrow paved streets invite us to saunter. A very interesting ski museum can also  justify a big break. Then we head in the direction of the crater lakes of Pavin  and  Montcineyre in order to leave the Sancy Massif and approach a new  type  of relief:  the basalt plateau of Cézallier. To get introduced to this relief, nothing  more  natural than to start from  the villages of Brion and Godivelle. Like the plateau, these villages are almost empty  but  release an incredible charm, where man coalesces with nature. Night at Godivelle.

Distanz und Höhenunterschied:

  • Niveaus 2 und 3: ca. 40 km / ca. 950 m
Tag 4: La Godivelle - Allanche

In the way the crossing  of "Mongolian" Auvergne. Few changes in altitude,  but space, plenty of space, and cows grazing peacefully in their paddocks. After passing by the Lac d'en Haut and Lac d'en Bas we change the department but not the setting. We cross the highest commune of Cantal, Montgreleix at 1250m (less than 10 people). Possible hike the summit of Mount Chamaroux, probably one of the best views in Auvergne, since we are  just between the two volcanoes Sancy and Cantal...  which one to choose? We leave the pass of Chamaroux. Passing through the hamlets of great loneliness, but of great  beauty, we then finally come to Allanche, a place  where human beings have managed to settle.  Discovery of the old village with its ramparts and its medieval church. Overnight in Allanche.

Distanz und Höhenunterschied:

  • Niveau 2: ca. 40 km / ca. 600 m
  • Niveau 3: ca. 50 km / ca. 900 m
Tag 5: Allanche - Lavigerie

This step brings us in the middle of the volcanic giant Cantal. After last few pedal strokes we reach Landeyrat and its train station built  mainly  for  cows (not  a  joke!). We  leave the Cézallier to descend into the valley of Santoire. We leave it then immediately to find the plateau of Limon, located just north of the great volcano of Cantal. It is  finally  through the valley of the Rhue that we will enter this mountain chain. We will only have to cycle up a small hill to have a great view and of course to get to our little cosy nest for the night: Lavigerie. Night en tête-à-tête with the mountains.

Distanz und Höhenunterschied:

  • Niveau 2: ca. 40 km / ca. 1050 m
  • Niveau 3: ca. 45 km / ca. 1350 m
Tag 6: Lavigerie - Murat

We cycle down the valley of Santoire  to reach a new plateau, that of Pinhatèle. As  its  name  suggests, is a wooded  plateau, as unusual. We cross pastures planted with Scots pines and reach the villages of Boissonnière, Chalinargues and  rest on the shores of Pecher Lake, true haven of peace. Beautiful view, museum of Landscape Interpretation, small chapel on a headland, many good reasons to take a break and discover.  Finally, we cycle down to Murat, where we arrive through the medieval old town. Night at Murat.

Distanz und Höhenunterschied:

  • Niveau 2: ca. 45 km / ca. 800 m
  • Niveau 3: ca. 50 km / ca. 950 m

Ende der Tour: Die Tour endet am Bahnhof von Murat am Nachmittag. Auf Wunsch können wir für sie eine zusätzliche Nacht vor Ort buchen.

Für den Rücktransport nach Clermont-Ferrand oder Volvic gibt es 2 Möglichkeiten:

  • Mit dem Regionalzug
  • Individueller Rücktransport (siehe Rubrik "Reisetermine und Preise")

Angegebene Streckenlängen und Höhenunterschiede dienen der Orientierung und können aufgrund lokaler Bedingungen abweichen.

Bilder und Videos zu dieser Tour

Möchten Sie mehr Eindrücke von dieser Tour bekommen? In unserer Mediengalerie können Sie sich Fotos und Videos aus der Region ansehen.

Diese Tour hat noch keine Note bekommen.