X

Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein, um die Details dieser Tour anzusehen

Ihre Email-Adresse und persönliche Daten werden von uns ausschließlich für den Versand von Newslettern verwendet, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich abzumelden. CNIL

X

Abonnement

Abonnieren Sie sich zur "Fotos / Videos" Rubrik. Sie werden eine E-Mail erhalten, sobald eine neue Foto oder Video Album veröffentlich wird.

Ich bin an den folgenden Fotos/Videos Alben interessiert:

CNIL
X

Identifizierung

Geben Sie zum Anmelden Ihren Passwort ein

Passwort vergessen
Sie haben noch keinen « My Bike Frankreich » Kundenkonto? ? Bitte hier klicken "Verbindung" hier rechts um Ihr eigenes Konto zu eröffnen.
CNIL

Was ist My Bike Frankreich ?

"My Bike Frankreich" ist ein Kundenkonto wo Sie :
  • Ihre Persönliche Daten aktualisieren können
  • Informationen über Ihre gebuchte Reisen ansehen können
  • Ihre Rechnungen zahlen können
  • Fotoalben von Ihrer Reise erstellen können
X

Passwort vergessen

Tippen Sie Ihre E-mail ein, wir werden Ihnen einen neuen Passport schicken.

CNIL
X

Verbindung

Bitte das folgende Formular ausfüllen um Ihr Benutzerkonto zu erstellen

CNIL

Was ist My Bike Frankreich ?

"My Bike Frankreich" ist ein Kundenkonto wo Sie :
  • Ihre Persönliche Daten aktualisieren können
  • Informationen über Ihre gebuchte Reisen ansehen können
  • Ihre Rechnungen zahlen können
  • Fotoalben von Ihrer Reise erstellen können
X

Suchen

Suchbegriffe eintragen.

Setzen Sie ein Pluszeichen '+' vor die Wörter, die Sie unbedingt ansehen wollen. Im Gegensatz, setzen Sie ein Minuszeichen '-' vor die Wörter, die Sie ausschließen wollen. Zum Beispiel : Provence +Rennrad -Nizza

X
Sitemap ansehen
X

Unser Team steht Ihnen gern für weitere Informationen und Beratung zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.


Telefonnummer : +33 458 140 445
X

Kontaktformular

Unser Team steht Ihnen gern für weitere Informationen und Beratung zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.

Mittleilung senden

Ref CY01

Mountainbike FranceTOUR DU VERCORS V2 Ein grandioser MTB-Klassiker im Herzen des spektakulären Vercors-Bergmassivs

Der Vercors ist das größte Bergmassiv der französischen Voralpen und erstreckt sich von Grenoble aus über 130 km in Richtung Süden, bis in die warme und sonnenverwöhnte Drôme provençale. Der Vercors ist bekannt für seine spektakulären Felsabstürze, die tiefen Schluchten der Bourne und die sanften, menschenleeren Reliefs seiner Hochplateaus mit Bergweiden und Wäldern oberhalb von 1000 m. Durch die Schönheit und Vielfalt seiner natürlichen Landschaften ist der Naturpark Vercors auch zu einem Paradies für Mountainbiker geworden, und seine Überquerung auf wunderschönen Trails zum Mountainbike-Klassiker. Kommen Sie mit auf die Entdeckungsreise eines Bergmassivs an der Grenze von Nord- und Südalpen. Obwohl vor den Toren von Grenoble gelegen, vermittelt der Vercors uns ein Gefühl von erhabener Abgeschiedenheit. Tolle Trails und Unterkünfte inklusive...

geführt : ab 825€ - Detailsindividuell : ab 585€ - Details Dauer : 7 Tage | Levels : Zufriedenheit der Reisenden : - 0 bewertung
0033 458 140 445 Unser Team steht Ihnen gern für weitere Informationen und Beratung zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.
diese Tour buchen
Konditionslevel :   Fahrtechnik Level :  

Diese Tour ist für E-MTBs geeignet

Höhepunkte

  • Eine Tour über das Hochplateau des grössten franz. Naturparks in den Alpen
  • Landschaftliche Vielfalt aus Pinien- und Buchenwäldern, Almen und spektakulären Kalk-Felswänden
  • Eine nicht zu technische Tour auf teilweise spielerischen Singletrails

Tourbeschreibung

Bemerkungen

  • 2 verschiedene Anforderungsprofile verfügbar
  • Auch als selbstgeführte Tour buchbar
  • Für Gruppenangebote kontaktieren Sie uns bitte direkt.
  • Auch als 3- und 4-tägige Version buchbar

Tag 1: Grenoble – Tourtre

Tourstart: Treffpunkt mit der Gruppe und MTB-Guide ist um 13h00 an Tag 1 in Grenoble. Auf Wunsch können wir für Sie ein Hotel für den Vortag reservieren.

Die Beschreibung dieser Tour ist momentan nur in Französisch verfügbar. Wenn Sie mehr Informationen zum Programm in Deutsch wünschen, kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Après notre transfert (env. 1H15 de route), nous enfourchons nos montures... La première étape se fait en boucle et se déroule au dessus de la Martelière. Mise en jambe facile et roulante, elle permet de s’immerger dans l’ambiance très particulière du Vercors. Notre progression nous mène au bords des falaises calcaires surplombant les célèbres gorges de la Bourne. Après cet aperçu du vide, nous passons par le pas de l’Echarason pour retomber sur Saint Martin en Vercors et le petit hameau de Tourtre où nous passons notre première nuit.

Tageskilometer: ca. 20
Höhenmeter positiv: ca. 400

Tag 2: Tourtre – Lente

Après avoir rallié le Révoulat, nous entamons une grande portion de plat traversant villages,  clairières et petits bois typiques du Vercors. La montée au col de Carri s’effectue sur des pistes forestières, faisant office de pistes de fond l’hiver. Nous pénétrons la forêt de Lente, avant d'aboutir sur la clairière du même nom, et notre gîte pour la nuit.

Tageskilometer: ca. 40
Höhenmeter positiv: ca. 1300

Tag 3: Lente – Rousset en Vercors

Départ tonique pour rejoindre la vertigineuse cassure caractérisant la limite sud du Vercors. Superbe panorama depuis le sommet de cette falaise surplombant le Diois, pays de la fameuse Clairette de Die. Nous sommes à la charnière entre les PréAlpes du Nord et les PréAlpes du sud, quel contraste ! Nous entamons ensuite une des plus belles parties de notre semaine à VTT : un single track à travers les alpages longe le bord du plateau, avant de s’en écarter pour rejoindre “la Fontaine du Chien”. Un petit poussage, et nous débouchons sur la crête des Gagères et son col de Font Paysanne. Sur piste, nous rejoignons le col de Vassieux puis le col du Rousset et enfin le petit village de Rousset en Vercors.

Tageskilometer: ca. 40
Höhenmeter positiv: ca. 1100

Tag 4: Rousset en Vercors – Roybon

La matinée est consacrée à la découverte des contreforts des hauts plateaux du Vercors. Nous roulons dans des paysages d'alpages magnifiques, de petites cabanes de bergers en cabanes forestières. Nous remontons ensuite au col de la Sarna, que nous atteignons après une petite pause à la grotte de l’ours (frontale nécessaire !). Depuis le col, une agréable piste forestière en sous-bois nous mène à notre gîte isolé.

Tageskilometer: ca. 50
Höhenmeter positiv: ca. 1500

Tag 5: Roybon – Refuge de Gève

La plaine d’Herbouilly nous réveille en douceur, avec ses clairières bucoliques entourées de forêts.
Une douceur qui contraste avec les multiples traces d’une résistance active mais souvent douloureuse... Nous visitons les vestiges du village de Valchevrière. L’église est la seule rescapée des bombardements de la 2ème guerre mondiale. Passage au point de vue du Bénitier de Merlon.
Nous reprenons notre chemin par une descente tranquille à travers la forêt du Bouchet. Une petite liaison par la route des gorges de Méaudret nous mène à Autrans, où nous attaquons notre dernière montée vers notre gîte d’alpage.

Tageskilometer: ca. 35
Höhenmeter positiv: ca. 1200

Tag 6: Refuge de Gève – Les Allières

Montée matinale sur douve piste forestière pour se rendre à l’extrémité nord du Vercors : La Sure et ses 1400 mètres de falaise verticale. En bas, dans la vallée, les maisons paraissent bien petites...
Belle vue sur le massif de la Chartreuse, réputé pour sa fameuse liqueur... Tout au loin, avec son manteau neigeux, le Mont Blanc. A l’est, le massif de Belledonne. Nous sommes véritablement aux portes des Alpes.
Nous nous laissons ensuite descendre le long des crêtes de Charande : 700 mètres de dénivelée de pur plaisir !... Nous atteignons Villard de Lans, d’où nous repartons en direction des contreforts nord-est du Vercors. Montée en direction du col Vert pour “attraper” le superbe sentier à flanc des “quatre montagnes”. Nous savourons notre arrivée au collet du Furon.

Tageskilometer: ca. 40
Höhenmeter positiv: ca. 1100

Tag 7: Les Allières – Grenoble

Cap sur Grenoble ! Après avoir rejoint Saint Nizier de Moucherotte, nous entamons notre longue descente vers Grenoble. 1000 mètres de dénivelée sur sentiers techniques !

Tageskilometer: ca. 25
Höhenmeter positiv: ca. 250

Ende der Tour: Die Tour endet am Ausgangspunkt in Grenoble gegen 12 Uhr mittags. Auf Wunsch können wir für sie eine zusätzliche Nacht vor Ort reservieren.

Angegebene Streckenlängen und Höhenunterschiede dienen der Orientierung und können aufgrund lokaler Bedingungen modifiziert werden.

Bilder und Videos zu dieser Tour

Möchten Sie mehr Eindrücke von dieser Tour bekommen? In unserer Mediengalerie können Sie sich Fotos und Videos aus der Region ansehen.

Diese Tour hat noch keine Note bekommen.