X

Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein, um die Details dieser Tour anzusehen

Ihre Email-Adresse und persönliche Daten werden von uns ausschließlich für den Versand von Newslettern verwendet, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich abzumelden. CNIL

X

Abonnement

Abonnieren Sie sich zur "Fotos / Videos" Rubrik. Sie werden eine E-Mail erhalten, sobald eine neue Foto oder Video Album veröffentlich wird.

Ich bin an den folgenden Fotos/Videos Alben interessiert:

CNIL
X

Identifizierung

Geben Sie zum Anmelden Ihren Passwort ein

Passwort vergessen
Sie haben noch keinen « My Bike Frankreich » Kundenkonto? ? Bitte hier klicken "Verbindung" hier rechts um Ihr eigenes Konto zu eröffnen.
CNIL

Was ist My Bike Frankreich ?

"My Bike Frankreich" ist ein Kundenkonto wo Sie :
  • Ihre Persönliche Daten aktualisieren können
  • Informationen über Ihre gebuchte Reisen ansehen können
  • Ihre Rechnungen zahlen können
  • Fotoalben von Ihrer Reise erstellen können
X

Passwort vergessen

Tippen Sie Ihre E-mail ein, wir werden Ihnen einen neuen Passport schicken.

CNIL
X

Verbindung

Bitte das folgende Formular ausfüllen um Ihr Benutzerkonto zu erstellen

CNIL

Was ist My Bike Frankreich ?

"My Bike Frankreich" ist ein Kundenkonto wo Sie :
  • Ihre Persönliche Daten aktualisieren können
  • Informationen über Ihre gebuchte Reisen ansehen können
  • Ihre Rechnungen zahlen können
  • Fotoalben von Ihrer Reise erstellen können
X

Suchen

Suchbegriffe eintragen.

Setzen Sie ein Pluszeichen '+' vor die Wörter, die Sie unbedingt ansehen wollen. Im Gegensatz, setzen Sie ein Minuszeichen '-' vor die Wörter, die Sie ausschließen wollen. Zum Beispiel : Provence +Rennrad -Nizza

X
Sitemap ansehen
X

Unser Team steht Ihnen gern für weitere Informationen und Beratung zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.


Telefonnummer : +33 458 140 445
X

Kontaktformular

Unser Team steht Ihnen gern für weitere Informationen und Beratung zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.

Mittleilung senden

Ref CY4H

Mountainbike FranceHOCHALPEN-TOUR: BRIANCONNAIS UND QUEYRAS V2 Die schönsten und sonnigsten Trails der französischen Alpen

Wie viele Alpenregionen können Ihnen ein sonniges Klima (jenseits der 300 Sonnentage pro Jahr...), eine herrliche Berglandschaft (das Ecrins-Massiv mit seinen Gipfeln Meije und Pelvoux...) und ein einzigartiges Netz von MTB-Strecken bieten? Willkommen in den französischen Hochalpen (Hautes-Alpes) rund um Briançon und den Naturpark Queyras. Die Gegend ist ein Trailparadies mit technischen Höhenwegen, Gratwegen und extrem langen Abfahrten... Diese Tour bietet ein echtes Bergerlebnis, vom Massif des Cerces bis zu den entlegenden Tälern des Queyras, stets umrundet von einer satten 3000er Kulisse. Die Gegend ist darüberhinaus gespickt mit zahlreichen Burgen und Festungsanlagen von Vauban, die unsere Route säumen...

geführt : ab 795€ - Detailsindividuell : ab 515€ - Details Dauer : 7 Tage | Levels : Zufriedenheit der Reisenden : - 2 bewertung
0033 458 140 445 Unser Team steht Ihnen gern für weitere Informationen und Beratung zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.
diese Tour buchen
Konditionslevel :   Fahrtechnik Level :  

Diese Tour ist für E-MTBs geeignet

Höhepunkte

  • Eines der besten Mountainbike-Reiseziele Frankreichs
  • Atemberaubende Ausblicke auf die umgebende Bergkulisse
  • Variables Berggelände, von den Ecrins über die Cerces bis in den Queyras
  • Lange fließende Abfahren durch traumhafte Lärchenwälder (im Herbst besonders lohnend!)

Tourbeschreibung

Bemerkungen

  • Wählen Sie aus 2 verschiedenen Anforderungsprofilen: V2 = 2 Räder, V3 = 3 Räder
  • Auch als selbstgeführte Tour buchbar
  • Für Gruppenangebote kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Tag 1: Briançon – Le Lauzet

Tourstart: Ausgangspunkt ist Briançon, wo Sie unser MTB-Guide am Bahnhof um 9 Uhr erwartet. Auf Wunsch können wir für sie eine zusätzliche Nacht vor Ort für die Vornacht buchen.

Die Beschreibung dieser Tour ist momentan nur auf Englisch verfügbar. Kontaktieren Sie uns einfach für die Tourdetails auf Deutsch: info@bike-frankreich.com.

We start with a ride through the centre of Briançon and its numerous fortifications, in the middle of which is a network of small steep pedestrian streets overlooking spectacular bridges and offering dramatic views of the surrounding mountains. Perfect for urban mountain biking!

Tageskilometer: ca. 35
Höhenmeter positiv: ca. 1200 (negativ ca. 350)

Tag 2: Le Lauzet – Briançon

After gaining a bit of altitude, we tackle the best trails on the left bank of the Guisane Valley. The views from the Col de Buffère and Col de Granon are as captivating as the singletrack! A true mountain stage to remember, only a stone’s throw from the town of Briançon! Accommodation in a gite near Briançon.

Tageskilometer: ca. 40
Höhenmeter positiv: ca. 1200 (negativ ca. 1400)

Tag 3: Briançon – Le Laus de Cervières

A small section of road and we quickly leave Briançon behind us. We head north, in the direction of Névache, nestled in the Vallée de la Clarée. Impossible for to miss out this tucked away valley, known for its tranquillity, its scenery... and its singletrack... offering a multitude of narrow trails to climb and descend on. We make the most of the Clarée Valley, before taking on the impenetrable citadel that is the Queyras! We tackle the "north face", on the side of the Col de l'Izoard, a mountain pass that we will cross tomorrow. But for today, we climb on tracks up to Cervières, then a short road section takes us to Laus, and our gite for the night.

Tageskilometer: ca. 50
Höhenmeter positiv: ca. 1500

Tag 4: Le Laus – Saint Véran

Today’s route takes us into the heart of the Queyras. The perimeter of the Queyras Regional Natural Park is entirely made up of mountain ridges, which doesn't make for easy access! An inevitable road section this morning allows us to cross the majestic Col de l'Izoard, before dropping in to the Casse Déserte descent. We then pick up another trail, for a difficult climb up to the Col du Tronchet. Descent to Souliers, then on to a pretty forest section in the direction of the Guil Valley, before a superb descent to Château Queyras that will have the brakes smoking by the end! But the day isn't over yet. We tackle a long hard climb in order to join Saint Véran, surely the most emblematic village in the Queyras, notably for its status as "the highest village in Europe". St Véran is a truly remarkable village, with its traditional chalets and fountains made of larch wood. By the time we arrive, our legs are telling us we must be at altitude... We're certainly glad to arrive at our gite!!!

Tageskilometer: ca. 40
Höhenmeter positiv: ca. 1400

Tag 5: Saint Véran – Aiguilles

Today sees us ride almost to the Italian border, on a loop that lets us discover the jewels of the "Haut Queyras". On leaving Saint Véran, we ride up to the Col Vieux, then on past several high altitude lakes, with 3000 metre summits overhead (Rocca Bianca, Pic de Caramantran...), before a long singletrack descent that takes us into one of the remotest valleys of the Queyras, and the villages of Abries and Aiguilles en Queyras. Technical singletrack in a high mountain setting! Night in a gite.

Tageskilometer: ca. 35
Höhenmeter positiv: ca. 1000

Tag 6: Aiguilles – Ceillac

We follow the Guil River for a short time this morning, before tackling a climb in the direction of Molines en Queyras. From Molines, we continue climbing up to the Sommet Bucher before making our way up to the famous Col Fromage in order to earn our dessert: a superb singletrack descent to the village of Ceillac. Accommodation in a gite in Ceillac (a charming village that is well worth a visit).

Tageskilometer: ca. 35
Höhenmeter positiv: ca. 1200

Tag 7: Ceillac – Montdauphin

Riverside singletrack trails allow us to gradually make our way out of the Queyras along the Cristillan River. But be warned, the river may always go down, but this is not always the case for our trail, which has a few surprises up its sleeve! Our exit from the Queyras takes us to the top of the impressive gorges of the Guil, overlooking the Durance Valley. The decor even becomes canyon like for a short time! We then join the Citadelle du Montdauphin (also built by Vauban) before dropping down to the Durance, and the end of our journey.

Tageskilometer: ca. 30
Höhenmeter positiv: ca. 500 (negativ: 750)

Ende der Tour: Die Tour endet gegen 15 Uhr am Bahnhof von Montdauphin-Guillestre. Auf Wunsch können wir für sie eine zusätzliche Nacht vor Ort buchen.

Angegebene Streckenlängen und Höhenunterschiede dienen der Orientierung und können aufgrund lokaler Bedingungen modifiziert werden.

Bilder und Videos zu dieser Tour

Möchten Sie mehr Eindrücke von dieser Tour bekommen? In unserer Mediengalerie können Sie sich Fotos und Videos aus der Region ansehen.

saisir un titre pour ce bloc

Durchschnittsnote der Reisenden :

5/5 - 2 Bewertung
Beat T. | Kommentar des Reisenden
"Eher anspruchsvolle Touren mit mehr Höhenmeter und technischen Herausforderungen als erwartet - dennoch war unsere Woche in jeder Beziehung ein Highlight und sehr empfehlenswert. Insbesondere hat der Tourenguide hervorragend geführt - vielen Dank noch einmal. "
Markus T. | Kommentar des Reisenden
"tolle Single Trails, eher anspruchsvolle Tour, super Guide"