X

Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein, um die Details dieser Tour anzusehen

Ihre Email-Adresse und persönliche Daten werden von uns ausschließlich für den Versand von Newslettern verwendet, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich abzumelden. CNIL

X

Abonnement

Abonnieren Sie sich zur "Fotos / Videos" Rubrik. Sie werden eine E-Mail erhalten, sobald eine neue Foto oder Video Album veröffentlich wird.

Ich bin an den folgenden Fotos/Videos Alben interessiert:

CNIL
X

Identifizierung

Geben Sie zum Anmelden Ihren Passwort ein

Passwort vergessen
Sie haben noch keinen « My Bike Frankreich » Kundenkonto? ? Bitte hier klicken "Verbindung" hier rechts um Ihr eigenes Konto zu eröffnen.
CNIL

Was ist My Bike Frankreich ?

"My Bike Frankreich" ist ein Kundenkonto wo Sie :
  • Ihre Persönliche Daten aktualisieren können
  • Informationen über Ihre gebuchte Reisen ansehen können
  • Ihre Rechnungen zahlen können
  • Fotoalben von Ihrer Reise erstellen können
X

Passwort vergessen

Tippen Sie Ihre E-mail ein, wir werden Ihnen einen neuen Passport schicken.

CNIL
X

Verbindung

Bitte das folgende Formular ausfüllen um Ihr Benutzerkonto zu erstellen

CNIL

Was ist My Bike Frankreich ?

"My Bike Frankreich" ist ein Kundenkonto wo Sie :
  • Ihre Persönliche Daten aktualisieren können
  • Informationen über Ihre gebuchte Reisen ansehen können
  • Ihre Rechnungen zahlen können
  • Fotoalben von Ihrer Reise erstellen können
X

Suchen

Suchbegriffe eintragen.

Setzen Sie ein Pluszeichen '+' vor die Wörter, die Sie unbedingt ansehen wollen. Im Gegensatz, setzen Sie ein Minuszeichen '-' vor die Wörter, die Sie ausschließen wollen. Zum Beispiel : Provence +Rennrad -Nizza

X
Sitemap ansehen
X

Unser Team steht Ihnen gern für weitere Informationen und Beratung zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.


Telefonnummer : +33 458 140 445
X

Kontaktformular

Unser Team steht Ihnen gern für weitere Informationen und Beratung zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.

Mittleilung senden

Ref CY8A

Mountainbike FranceDIOIS: TOUR IM TRAILPARADIES V2 Atemberaubende Singletrails und Landschaften der Drôme Provençale

Im Land der Clairette de Die (bekannter lokaler Schaumwein) kann auch das Mountainbiker-Blut nur so vor Freude sprudeln. Herzlich Willkommen im Diois, zwischen Drôme Provençale und französischen Alpen. Hier bieten Ihnen die Ausläufer der Voralpen ein echtes und lokal gepflegtes MTB-Paradies, mit Singeltrails für jeden Geschmack. Landschaftlich sorgen die Sonnenblumen- und Lavendelfelder, Wallnussplantagen, Pinienwälder, Weinberge, kristallklare Flüsse und wunderschöne alte Dörfer vor dem Hintergrund mächtiger Kalksteinwände für echte Aha-Erlebnisse. Eine authentische und entspannte Gegend, wo sich auch aufgrund der Vielzahl an Sonnenstunden und des ländlichen Flairs der Aufenthalt lohnt. Kein Zufall also, dass der Gründer von Vélorizons-Bike Frankreich hier seit 15 Jahren lebt. Entdecken Sie das Diois für sich und vielleicht zeigt er Ihnen bei einer Tour die besten Singletrails der Gegend...

geführt : ab 850€ - Detailsindividuell : ab 650€ - Details Dauer : 7 Tage | Levels : Zufriedenheit der Reisenden : - 0 bewertung
0033 458 140 445 Unser Team steht Ihnen gern für weitere Informationen und Beratung zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.
diese Tour buchen
Konditionslevel :   Fahrtechnik Level :  

Diese Tour ist für E-MTBs geeignet

Höhepunkte

  • Ein Trailparadies für Kenner mit Trails für jeden Geschmack
  • Vielfältige Landschaften zwischen Alpen und Provence
  • Entspannte und authentische Region mit ländlichem Flair
  • Man spürt den Süden...

Tourbeschreibung

Bemerkungen

  • 2 verschiedene Anforderungsprofile: V2 = 2 Räder, V3 = 3 Räder
  • Auch als 3 oder 4-tägige Tour verfügbar
  • Auch als selbstgeführte Tour buchbar
  • Für Gruppenangebote kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Tag 1: Die – Châtillon en Diois

Tourstart: Ausgangspunkt ist Die, wo die Tour am Bahnhof um 13 Uhr startet.

Willkommen in Die. Das provenzalische Städtchen liegt 67 km östlich von Valence auf 400 m Höhe in einer weiten, flachen Talebene. Die Kulisse ist bereits bei unserer Ankunft fantastisch: Der Vercors mit den imposanten Felsen der Glandasse dominiert das Drôme-Tal. Wir durchfahren die kleine Altstadt mit ihren engen Gassen und verlassen Die zu Füßen des Vercors in Richtung des Orts Châtillon en Diois. Die Schwarz- und Rotkiefern schaffen echte provenzalische Atmosphäre, die Reben zeugen von der Produktion des berühmten Schaumweins, der Clairette. Wir testen die ersten Singletrails aus, die diese Region fürs MTB so einzigartig machen und die uns während der gesamten Woche begleiten werden. Wir erreichen das Kloster von Valcroissant (12. Jahrhundert) in einem kleinen versteckten Tal in bezaubernder Umgebung. Nach Durchfahrt einiger typischer Dörfer aus Steinhäusern erreichen wir Châtillon en Diois, ein kleines mittelalterliches Dorf, indem es sich lohnt durch die alten Gassen zu schlendern.
Übernachtung im Gästezimmer.

Tageskilometer: ca. 30
Höhenmeter positiv: ca. 700

Tag 2: Châtillon en Diois - Boulc

Auf der heutigen Etappe fahren wir zunächst bis zum Dorf Benevise auf, bevor wir auf Trails in den spektakulären Felskessel von Archiane abfahren und weiter dem Fluss Bez durch die Gorges du Gats folgen (gute Bademöglichkeiten). Unsere Route führt dann auf einem alten Weg aus den Schluchten hinauf zum abgelegenen Weiler Soubreroche, der einen atemberaubenden Blick auf die umliegenden Berge und Täler bietet. Eine weitere Trailabfahrt führt uns dann ins Tal von Boulc. Das Dorf Boulc wurde berühmt, als 1994 die einzige Zufahrtsstraße zusammenbrach und das Dorf für mehrere Monate von der Außenwelt abgeschnitten blieb, bevor ein Tunnel gebaut wurde. Willkommen bei den Galliern.

Tageskilometer: ca. 40
Höhenmeter positiv: ca. 1200

Tag 3: Boulc – Les Grangiers

Wir starten den Tag und kurbeln auf einem kurvenreichen Weg bergauf durch einen wunderschönen Wald aus Kiefern und Buchen. Nach einer kurzen Schiebepassage (5 - 10 Minuten) erreichen wir einen schönen Aussichtspunkt auf das Tal und das Dorf Lesches-en-Diois. Die ockerfarbenen Dächer in provenzalischer Optik harmonieren perfekt mit dem Flickenteppich der umliegenden Kulturlandschaft. Dann geht es hinein in eine wunderschöne Abfahrt auf einem Teppich aus Buchenlaub und wir erreichen den entlegenen Weiler Les Granges, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Weiter geht es bergab, diesmal aber auf einem Teppich aus Kiefernnadeln. Wir erreichen das Miscon-Tal, wo wir uns auf einem Pfad entlang eines Baches schlängeln. Wenig später sind wir an der Claps angelangt. Dieser gigantische Erdrutsch aus dem 15. Jahrhundert führte zur Bildung von zwei Seen, die heute ausgetrocknet sind. Er schuf auch einen Wasserfall, den Sprung der Drôme. Danach geht es nur noch 2 Kilometer bergab zu unserer Herberge in Les Grangiers.

Tageskilometer: ca. 45
Höhenmeter positiv: ca. 1200

Tag 4: Les Grangiers – La-Motte-Chalancon

Heute geht es in Richtung Süden in den wilden, abgelegenen Teil des Diois... Die Dörfer werden seltener, kleiner und liegen weiter auseinander. Der Wald gewinnt die Oberhand über die Weiden. Es geht in die Wildnis. Unterkunft in La-Motte-Chalancon, ein hübsches kleines Dorf im Tal.

Tageskilometer: ca. 40
Höhenmeter positiv: ca. 1100

Tag 5: La-Motte-Chalancon – St Nazaire-le-Désert

Heute steht eine Etappe in den Bergen zwischen Dios und Baronnies in Richtung des Dorfes St Nazaire-le-Désert mit seinen Lavendelfeldern auf dem Programm. Abermals durchstreifen wir auf unseren MTBs abgeschiedene Dörfer. Düfte von Thymian und Rosmarin steigen uns in die Nase. Mit etwas Glück erspähen wir Gänsegeier, die hier in den nahen Baronnies wieder angesiedelt wurden. Unterkunft in St Nazaire-le-Désert, dem größten Dorf in den schönen Schluchten der Roanne. Eine optionale Schleife oberhalb von St. Nazaire bietet ein großartiges Singletrail-Finish für den Tag.

Tageskilometer: ca. 40
Höhenmeter positiv: ca. 1300

Tag 6: St Nazaire-le-Désert – Pennes le Sec

Wir sind im Land eines Ziegenkäses mit Charakter, dem Picodon. Wir fahren zuerst durch ein kleines malerisches Tal, bevor es hinauf in Richtung Col de Jeannin geht. Atemberaubende Ausblicke auf die imposanten Gipfel der  3 Becs erwarten uns, ein Spielplatz für Kletterer und Gämsen. Steile Trailabfahrt ins Dorf La Chaudière. Ein kurzer Anstieg führt uns zur entlegenen Kapelle Les Sadous (nur über einen Trail zugänglich). Es folgt eine große Singletrail-Querung mit anschliessender Abfahrt, bevor es auf einspurigen Wegen oberhalb des Flusses Roanne weitergeht. Ein letzter Anstieg führt uns zu unserem Übernachtungsstopp im hochgelegenen Dorf Pennes Le Sec, und einem wohlverdienten kalten Getränk auf der Terrasse mit herrlichem Panoramablick.

Tageskilometer: ca. 32
Höhenmeter positiv: ca. 1300

Tag 7: Pennes le Sec – Die

Ein kurzer Anstieg führt uns zu einer tollen Abfahrt hinab ins Bramevachetal. Wir nehmen dann den größten Anstieg des Tages in Angriff und entdecken unterwegs die verschlafenen Dörfer Savel und Rimon. Wir werden für das Klettern belohnt, wenn wir das schöne Plateau von Solaure mit 360°-Blick auf die umliegenden Bergketten überqueren. Ein großartiger wilder Trail führt uns zum Pas du Loup. Von hier aus geht es fast ausschließlich bergab auf einigen der besten Singletrails, die das Diois zu bieten hat. Wir beenden die Fahrt auf dem Trail entlang des Drôme Ufers, bevor wir unser Ziel, Die, erreichen.

Tageskilometer: ca. 34
Höhenmeter positiv: ca. 1000

Ende der Tour: Die Tour endet gegen 15 Uhr am Ausgangspunkt in Die. Auf Wunsch können wir für sie eine zusätzliche Nacht vor Ort buchen.

Angegebene Streckenlängen und Höhenunterschiede dienen der Orientierung und können aufgrund lokaler Bedingungen modifiziert werden.

Bilder und Videos zu dieser Tour

Möchten Sie mehr Eindrücke von dieser Tour bekommen? In unserer Mediengalerie können Sie sich Fotos und Videos aus der Region ansehen.

Diese Tour hat noch keine Note bekommen.