X

Bitte geben Sie uns Ihre Email-Adresse an, um die Details dieser Tour anzusehen.

Ihre Email-Adresse und persönliche Daten werden von uns ausschließlich für den Versand von Newslettern verwendet, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich abzumelden. Rechtliche Hinweise

X

Neu in unserer Online-Galerie

Verpassen Sie kein neues Album in unserer Online-Galerie mit unseren E-Mail-Benachrichtigungen. Sobald ein neues Foto- oder Video-Album veröffentlicht wird, erhalten Sie eine kurze E-Mail.

Ich bin an Fotos und Videos von Bike Frankreich zu folgenden Aktivitäten interessiert:

Rechtliche Hinweise
X

Mein Bike Frankreich-Benutzerkonto

Geben Sie bitte für die Anmeldung zu einem bestehenden Mein Bike Frankreich-Benutzerkonto Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein.

Neues Passwort anfragen
Sie haben noch kein Konto? Profitieren Sie von den Vorteilen eines persönlichen Mein Bike Frankreich-Benutzerkontos mit einem Klick auf die Schaltfläche "Benutzerkonto anlegen" unten.
Rechtliche Hinweise

Alle Infos. Stets an einem Ort.

Mein Bike Frankreich ist Ihr Online-Benutzerkonto, mit dem Sie Ihre Buchungen bei uns einsehen können. Es erlaubt Ihnen jederzeit
  • den Status Ihrer Buchungen zu überprüfen und auf Ihre Reiseunterlagen zuzugreifen
  • Rechnungszahlungen zu tätigen
  • Ihre persönlichen Daten zu aktualisieren sowie
  • Fotoalben zu Ihrer Tour in unserer Online-Galerie zu veröffentlichen.
X

Neues Passwort anfragen

Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, geben Sie bitte nachfolgend Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken auf OK. Sie erhalten in den nächsten Minuten ein neues Passwort per E-Mail.

Rechtliche Hinweise
X

Benutzerkonto anlegen

Um Ihr Mein Bike Frankreich-Benutzerkonto anzulegen, füllen Sie bitte das folgende Formular aus.

Rechtliche Hinweise

Alle Infos. Stets an einem Ort.

Mein Bike Frankreich ist Ihr Online-Benutzerkonto, mit dem Sie Ihre Buchungen bei uns einsehen können. Es erlaubt Ihnen jederzeit
  • den Status Ihrer Buchungen zu überprüfen und auf Ihre Reiseunterlagen zuzugreifen
  • Rechnungszahlungen zu tätigen
  • Ihre persönlichen Daten zu aktualisieren sowie
  • Fotoalben zu Ihrer Tour in unserer Online-Galerie zu veröffentlichen.
X

Suchen

Suchbegriffe eintragen.

Setzen Sie ein Pluszeichen '+' vor die Wörter, die Sie unbedingt ansehen wollen. Im Gegensatz, setzen Sie ein Minuszeichen '-' vor die Wörter, die Sie ausschließen wollen. Zum Beispiel : Provence +Rennrad -Nizza

X
Sitemap ansehen
X

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern persönlich zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.


Unsere Hotline: +33 458 140 445
X

Ihre Anfrage

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern persönlich zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.

Nachrichtsenden

Mountainbike France

Leichte E-MTB Tour durch ein MTB-Paradies in den südlichen VoralpenReferenz CY9N

Willkommen im Diois, im Tal der Drôme, zwischen Alpen und Provence. Mit dieser E-MTB Tour richten wir uns an diejenigen, die gerne in bergigem Gelände unterwegs sind aber anspruchsvolle technische Abfahrten vermeiden möchten. Eingebettet zwischen den Baronnies provençales im Süden und dem Vercors im Norden bieten hier die Ausläufer der Südalpen ein echtes Mountainbikeparadies mit atemberaubend schönen Landschaften: Sonnenblumen- und Lavendelfelder, Pinienwälder, Weinberge, kristallklare Flüsse und wunderschöne alte Steindörfer vor dem Hintergrund der mächtigen Kalksteinwände des Vercors sorgen für echte Aha-Erlebnisse. Entdecken Sie das Diois mit dem E-MTB auf die sanfte Art, ganz im Sinne der Provence!

Geführt ab 355€ - DetailsSelbstgeführt ab 255€ - Details Dauer : 3 oder 4 Tage | An­for­de­rungs­niveau(s) : Bewertung unserer Gäste : - 0 bewertung(en)
+33 458 140 445 Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern persönlich zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.
diese Tourbuchen
Drucken
Tourbeschreibung als PDF herunterladen
Teilen
Fahrtechnik Level :   Ausdauer Niveau (E-Bike) :  

Diese Tour ist ausschließlich für E-MTBs konzipiert

Höhepunkte

  • Atemberaubende Landschaften zwischen Alpen und Provence
  • Viele historische Dörfer mit viel Charme
  • Eine tolle Streckenführung zum Geniessen, ohne technische Schwierigkeiten

Tourinfo

Anmerkungen

  • Eine E-MTB Route ohne grosse technische Anforderungen
  • Auch als selbstgeführte Tour buchbar
  • Für Gruppenangebote kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Tag 1: Die – Châtillon en Diois

Tourstart: Ausgangspunkt ist das Städtchen Die, wo die Tour mit Ihrem MTB-Guide am Bahnhof um 10 Uhr startet. Auf Wunsch können wir für Sie ein Hotel in Die für den Vortag reservieren.

Willkommen in Die. Das provenzalische Städtchen liegt 67 km östlich von Valence auf 400 m Höhe in einer weiten, flachen Talebene. Die Kulisse ist bereits bei unserer Ankunft fantastisch: Der Vercors mit den imposanten Felsen der Glandasse dominiert das Drôme-Tal. Nach einem letzten Check unserer E-MTBs geht es los, zunächst durch die engen Gassen der Altstadt von Die und dann hinaus, zu Füßen des Vercors, in Richtung des Orts Châtillon en Diois. Die Schwarz- und Rotkiefern schaffen echte provenzalische Atmosphäre. Nach Erreichen des Klosters von Valcroissant (12. Jahrhundert) in einem kleinen Seitental geht es weiter hinauf zum Col de l'Abbaye. Die anschliessende Abfahrt führt zum hübschen Dorf von Laval d'Aix, wo wir den ersten Rebstöcken begegnen, die mehrheitlich zur Produktion des lokalen Schaumweins genutzt werden, der Clairette de Die. Nochmals folgt eine schöne, kurvige Abfahrt auf einem technisch leichten Trail. Auf leichten Wegen erreichen wir nach Durchfahrt einiger weiterer Dörfer Châtillon en Diois, ein kleines mittelalterliches Dorf, indem es sich lohnt durch die alten Gassen zu schlendern. Übernachtung im Gästezimmer.

Tageskilometer: ca. 30
Höhenmeter positiv: ca. 1000

Tag 2: Châtillon en Diois – Archiane

Auf dem Programm für den heutigen zweiten Tag:
- die Gats-Schluchten für ein sanftes Aufwärmen mit einer Kulisse, die eines Westerns würdig ist...
- der Anstieg von Souberoche, über einen gewundenen Weg voller Geschichte (begrenzende Steinmauern, behauene Felsen,...), der sich aus den Gats-Schluchten erhebt und zu einem kleinen Paradies führt: der Weiler Souberoche und sein atemberaubendes Panorama über das Tal.
- das Tal von Boulc, ein Dorf, dass aufgrund eines Felssturzes mehrere Monate lang von der Aussenwelt abgeschnitten war und sich die Behörden veranlasst sahen, einen Zugangstunnel zu bauen. Willkommen bei den lokalen Galliern!
- die vergessenen Dörfer der Gemeinde Treschenu Creyers: Gehen Sie auf Entdeckungsreise in den Ruinen, die die historische Bedeutung dieser abgelegenen Dörfer zeigen, die in den 30er Jahren des 20. Jhd. für immer verlassen wurden (Brotbackofen, Kirche, Wasserversorgung).
- das Highlight des Tages erfolgt zum Schluss: das abgegelene Dorf von Archiane und sein riesiger Felsenkessel, der Gämsen, Steinböcke und Geier beherbergt.
Übernachtung in einer Wanderherberge in Archiane.

Tageskilometer: ca. 45
Höhenmeter positiv: ca. 1600

Tag 3: Archiane – Die

Wir lassen heute morgen die Felsen von Archiane hinter uns und fahren zurück nach Menée, von wo aus wir auf ruhigen Straßen und Waldwegen nach Chatillon fahren. Vom mittelalterlichen Dorf Chatillon aus nehmen wir einen schönen Trail entlang des Bez-Flusses, dem Nebenfluss der Drôme. Wir durchqueren das Tal mit seinen Weinbergen und den typischen kleinen Steinhütten, bevor wir den Fluss Drôme überqueren und einen langen Anstieg in Richtung der Hochebene des Petit Justin beginnen. Außergewöhnlicher 360°-Panoramablick auf das Dévoluy-Massiv, die Felsen der Trois Becs und natürlich den nahe gelegenen Vercors. Ein schöner Balkonweg führt uns zum Croix de Justin, von dem aus man einen weiten Blick auf die römischen Ziegeldächer von Die hat. Eine schöne und lange Schlussabfahrt führt uns schliesslich nach Die, wo schöne Caféterrassen auf uns warten, um auf das Ende unserer Tour im Land der Clairette anzustossen.

Tageskilometer: ca. 45
Höhenmeter positiv: ca. 800

Ende der Tour: Die Tour endet gegen 16 Uhr am Ausgangspunkt in Die. Auf Wunsch können wir für sie eine zusätzliche Nacht vor Ort buchen.

Angegebene Streckenlängen und Höhenunterschiede dienen der Orientierung und können aufgrund lokaler Bedingungen modifiziert werden.

Tag 1: Die – Châtillon en Diois

Tourstart: Ausgangspunkt ist das Städtchen Die, wo die Tour mit Ihrem MTB-Guide am Bahnhof um 10 Uhr startet. Auf Wunsch können wir für Sie ein Hotel in Die für den Vortag reservieren.

Willkommen in Die. Das provenzalische Städtchen liegt 67 km östlich von Valence auf 400 m Höhe in einer weiten, flachen Talebene. Die Kulisse ist bereits bei unserer Ankunft fantastisch: Der Vercors mit den imposanten Felsen der Glandasse dominiert das Drôme-Tal. Nach einem letzten Check unserer E-MTBs geht es los, zunächst durch die engen Gassen der Altstadt von Die und dann hinaus, zu Füßen des Vercors, in Richtung des Orts Châtillon en Diois. Die Schwarz- und Rotkiefern schaffen echte provenzalische Atmosphäre. Nach Erreichen des Klosters von Valcroissant (12. Jahrhundert) in einem kleinen Seitental geht es weiter hinauf zum Col de l'Abbaye. Die anschliessende Abfahrt führt zum hübschen Dorf von Laval d'Aix, wo wir den ersten Rebstöcken begegnen, die mehrheitlich zur Produktion des lokalen Schaumweins genutzt werden, der Clairette de Die. Nochmals folgt eine schöne, kurvige Abfahrt auf einem technisch leichten Trail. Auf leichten Wegen erreichen wir nach Durchfahrt einiger weiterer Dörfer Châtillon en Diois, ein kleines mittelalterliches Dorf, indem es sich lohnt durch die alten Gassen zu schlendern. Übernachtung im Gästezimmer.

Tageskilometer: ca. 30
Höhenmeter positiv: ca. 1000

Tag 2: Châtillon en Diois – Archiane

Auf dem Programm für den heutigen zweiten Tag:
- die Gats-Schluchten für ein sanftes Aufwärmen mit einer Kulisse, die eines Westerns würdig ist...
- der Anstieg von Souberoche, über einen gewundenen Weg voller Geschichte (begrenzende Steinmauern, behauene Felsen,...), der sich aus den Gats-Schluchten erhebt und zu einem kleinen Paradies führt: der Weiler Souberoche und sein atemberaubendes Panorama über das Tal.
- das Tal von Boulc, ein Dorf, dass aufgrund eines Felssturzes mehrere Monate lang von der Aussenwelt abgeschnitten war und sich die Behörden veranlasst sahen, einen Zugangstunnel zu bauen. Willkommen bei den lokalen Galliern!
- die vergessenen Dörfer der Gemeinde Treschenu Creyers: Gehen Sie auf Entdeckungsreise in den Ruinen, die die historische Bedeutung dieser abgelegenen Dörfer zeigen, die in den 30er Jahren des 20. Jhd. für immer verlassen wurden (Brotbackofen, Kirche, Wasserversorgung).
- das Highlight des Tages erfolgt zum Schluss: das abgegelene Dorf von Archiane und sein riesiger Felsenkessel, der Gämsen, Steinböcke und Geier beherbergt.
Übernachtung in einer Wanderherberge in Archiane.

Tageskilometer: ca. 45
Höhenmeter positiv: ca. 1600

Tag 3: Archiane – Die

Wir lassen heute morgen die Felsen von Archiane hinter uns und fahren zurück nach Menée, von wo aus wir auf ruhigen Straßen und Waldwegen nach Chatillon fahren. Vom mittelalterlichen Dorf Chatillon aus nehmen wir einen schönen Trail entlang des Bez-Flusses, dem Nebenfluss der Drôme. Wir durchqueren das Tal mit seinen Weinbergen und den typischen kleinen Steinhütten, bevor wir den Fluss Drôme überqueren und einen langen Anstieg in Richtung der Hochebene des Petit Justin beginnen. Außergewöhnlicher 360°-Panoramablick auf das Dévoluy-Massiv, die Felsen der Trois Becs und natürlich den nahe gelegenen Vercors. Ein schöner Balkonweg führt uns zum Croix de Justin, von dem aus man einen weiten Blick auf die römischen Ziegeldächer von Die hat. Eine schöne und lange Schlussabfahrt führt uns schliesslich nach Die, wo schöne Caféterrassen auf uns warten, um auf das Ende unserer Tour im Land der Clairette anzustossen.

Tageskilometer: ca. 45
Höhenmeter positiv: ca. 800

Tag 4: Die – Die

Mit den grandiosen Felsen der Südlichen Glandasse im Blick, geht es heute in das malerische Tal von Romeyer. Über die bewaldeten Hügel mit Kiefern und Eichen sowie die Weinberge erreichen wir das hübsche Steindorf von Ponet-et-Saint-Auban. Wir beginnen den Aufstieg zum Col d'Anès, über den wir ins Tal von Quint überfahren können. Diese Oase der Ruhe erstreckt sich bis zum Fuße des Vercors Süd und beherbergt zahlreiche Biobauern und Viehzüchter, die es zu einem kleinen Paradies gemacht haben. Nachdem wir auf der anderen Seite des Tals aufgefahren sind, kehren wir entlang der Drôme nach Die zurück. Wir nutzen die Gelegenheit für eine letzte Badepause an der Drôme, um unsere Zeit im Diois bis aufs letzte auszukosten.

Tageskilometer: ca. 50
Höhenmeter positiv: ca. 1200

Ende der Tour: Die Tour endet gegen 16 Uhr am Ausgangspunkt in Die. Auf Wunsch können wir für sie eine zusätzliche Nacht vor Ort buchen.

Angegebene Streckenlängen und Höhenunterschiede dienen der Orientierung und können aufgrund lokaler Bedingungen modifiziert werden.

Bilder und Videos zu dieser Tour

Möchten Sie mehr Eindrücke von dieser Tour bekommen? In unserer Mediengalerie können Sie sich Fotos und Videos aus der Region ansehen.

Bisher hat noch niemand diese Tour bewertet.