X

Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein, um die Details dieser Tour anzusehen

Ihre Email-Adresse und persönliche Daten werden von uns ausschließlich für den Versand von Newslettern verwendet, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich abzumelden. CNIL

X

Abonnement

Abonnieren Sie sich zur "Fotos / Videos" Rubrik. Sie werden eine E-Mail erhalten, sobald eine neue Foto oder Video Album veröffentlich wird.

Ich bin an den folgenden Fotos/Videos Alben interessiert:

CNIL
X

Identifizierung

Geben Sie zum Anmelden Ihren Passwort ein

Passwort vergessen
Sie haben noch keinen « My Bike Frankreich » Kundenkonto? ? Bitte hier klicken "Verbindung" hier rechts um Ihr eigenes Konto zu eröffnen.
CNIL

Was ist My Bike Frankreich ?

"My Bike Frankreich" ist ein Kundenkonto wo Sie :
  • Ihre Persönliche Daten aktualisieren können
  • Informationen über Ihre gebuchte Reisen ansehen können
  • Ihre Rechnungen zahlen können
  • Fotoalben von Ihrer Reise erstellen können
X

Passwort vergessen

Tippen Sie Ihre E-mail ein, wir werden Ihnen einen neuen Passport schicken.

CNIL
X

Verbindung

Bitte das folgende Formular ausfüllen um Ihr Benutzerkonto zu erstellen

CNIL

Was ist My Bike Frankreich ?

"My Bike Frankreich" ist ein Kundenkonto wo Sie :
  • Ihre Persönliche Daten aktualisieren können
  • Informationen über Ihre gebuchte Reisen ansehen können
  • Ihre Rechnungen zahlen können
  • Fotoalben von Ihrer Reise erstellen können
X

Suchen

Suchbegriffe eintragen.

Setzen Sie ein Pluszeichen '+' vor die Wörter, die Sie unbedingt ansehen wollen. Im Gegensatz, setzen Sie ein Minuszeichen '-' vor die Wörter, die Sie ausschließen wollen. Zum Beispiel : Provence +Rennrad -Nizza

X
Sitemap ansehen
X

Unser Team steht Ihnen gern für weitere Informationen und Beratung zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.


Telefonnummer : +33 458 140 445
X

Kontaktformular

Unser Team steht Ihnen gern für weitere Informationen und Beratung zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.

Mittleilung senden

Ref CY39

Mountainbike FranceINTO THE WILD JURA V3 Eine MTB-Tour für Naturliebhaber durch ein wildes Paradies

An der Grenze zwischen Frankreich und der Schweiz ist der Höhenzug des Jura ein Paradies für Naturliebhaber. Die grüne und wilde Region wartet mit seiner wohl erhaltenen Flora und Fauna auf: die sanften Hügel und Wälder erinnern an Kanada; Seen, tief eingeschnittene Flüsse und Schluchten, Moore, steile Felswände und charakteristische Bauernhöfe und Dörfer vervollständigen das abwechslungsreiche, landschaftliche Bild... Der Jura ist auch eine bekannte Destination für Mountainbiker: in Métabief und Prémanon werden eine Vielzahl von nationalen und internationalen MTB Wettbewerben ausgetragen und Veranstaltungen organisiert.

geführt : ab 325€ - Detailsindividuell : ab 250€ - Details Dauer : 3 oder 4 Tage | Levels : Zufriedenheit der Reisenden : - 0 bewertung
0033 458 140 445 Unser Team steht Ihnen gern für weitere Informationen und Beratung zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.
diese Tour buchen
Fahrtechnik Level :   Konditionslevel :  

Diese Tour ist für E-MTBs geeignet

Höhepunkte

  • Der erstklassige Mont d'Or Kammtrail
  • Panoramablicke auf die nahen Alpen
  • Einige der schönsten Landschaften Mitteleuropas

Tourbeschreibung

Bemerkungen

  • Diese MTB-Reise wird auf 3 Niveaus angeboten (siehe Erklärung links)
  • Als 3 oder 4-tägige Tour verfügbar
  • Auch als selbstgeführte Tour verfügbar
  • Für ein individuelles Gruppenangebot kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Tag 1: Pontarlier - Mouthe

Tourstart: Treffpunkt mit Bike Frankreich ist an Tag 1 um 9 Uhr am Bahnhof von Pontarlier. Auf Wunsch können wir für Sie ein Hotel für die Vornacht reservieren.

Teile dieser Beschreibung sind momentan nur in englischer Sprache verfügbar. Wenn Sie mehr Informationen zum Programm in deutscher Sprache wünschen, kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Welcome to the land of the Green Fairy! The town of Pontarlier was the Absinthe capital in the 1920's. Pontarlier is a dynamic, tourist town on the border with Switzerland, boasting a rich past and history… For mountain bikers it's the gateway to a great area for riding! This morning we leave Pontarlier behind us and head due south to the Massif du Laverons. Right from the word go, a superb singletrack trail leads us to the end of the Saint Point Lake. The trail sets the tone for the weekend, and after a loop to the fishing village of Port Titi we join a challenging singletrack climb. Technical and physical, it's not easy, but on a good day it's all rideable... We leave the Saint Point Lake behind us, and head to Remoray Lake and its superb viewpoint. Can you feel the chill in the air? We're not far from the "Petite Sibérie" (Little Siberia)! Welcome to Mouthe, in the heart of the Jura, and famous as the coldest town in France, where the thermometer fell to minus 42°C in 1985!

Tageskilometer: ca. 50
Höhenmeter positiv: ca. 1000

Tag 2: Mouthe - L'Abbaye (Schweiz)

We've got a great day of riding ahead of us. Firstly the valley of Mouthe, where the River Doubs emerges, surrounded by peat bogs. We then head to the Risoux, one of the largest and grandest forests in France, much prized for the making of wooden instruments. The forest offers a distinct, almost cosy atmosphere, and with a bit of luck it’ll be an opportunity to appreciate its rich and diverse fauna... Our route through the forest leads us to the wonderful Vallée de Joux, home of the finest watchmakers in Switzerland.

Tageskilometer: ca. 40
Höhenmeter positiv: ca. 900

Tag 3: L'Abbaye - Pontarlier

This morning we head to Fort de Saint Antoine, where 40 000 "meules" of Comté cheese are maturing at any one time (40 000 should be enough to see us through the weekend!). The venue is ideal for maturing the cheese, as the moisture from the thick walls maintains a constant level of humidity all year round. We leave Fort de Saint Antoine behind us and follow a variety of tracks and trails along the Saint Point Lake. The old railroad leads us to the foot of the village of Fourgs, before we pass through a narrow passage between two mountains, once a Roman road connecting Orbe (Switzerland), Jougne, Burgundy and Italy. A military boundary marker dating back to 1838 attests to the site's historical importance. The 1300 metre summit of the Larmont offers a last panoramic view of the Jura before we descend on singletrack trails to the town of Pontarlier.

Tageskilometer: ca. 50
Höhenmeter positiv: ca. 1100

Ende der Tour: Die Tour endet gegen ca. 16 Uhr am Ausgangspunkt in Pontarlier. Auf Wunsch können wir für sie eine zusätzliche Nacht vor Ort reservieren.

Angegebene Streckenlängen und Höhenunterschiede dienen der Orientierung und können aufgrund lokaler Bedingungen modifiziert werden.

Tag 1: Pontarlier - Mouthe

Tourstart: Treffpunkt mit Bike Frankreich ist an Tag 1 um 9 Uhr am Bahnhof von Pontarlier. Auf Wunsch können wir für Sie ein Hotel für die Vornacht reservieren.

Teile dieser Beschreibung sind momentan nur in englischer Sprache verfügbar. Wenn Sie mehr Informationen zum Programm in deutscher Sprache wünschen, kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Welcome to the land of the Green Fairy! The town of Pontarlier was the Absinthe capital in the 1920's. Pontarlier is a dynamic, tourist town on the border with Switzerland, boasting a rich past and history… For mountain bikers it's the gateway to a great area for riding! This morning we leave Pontarlier behind us and head due south to the Massif du Laverons. Right from the word go, a superb singletrack trail leads us to the end of the Saint Point Lake. The trail sets the tone for the weekend, and after a loop to the fishing village of Port Titi we join a challenging singletrack climb. Technical and physical, it's not easy, but on a good day it's all rideable... We leave the Saint Point Lake behind us, and head to Remoray Lake and its superb viewpoint. Can you feel the chill in the air? We're not far from the "Petite Sibérie" (Little Siberia)! Welcome to Mouthe, in the heart of the Jura, and famous as the coldest town in France, where the thermometer fell to minus 42°C in 1985!

Tageskilometer: ca. 50
Höhenmeter positiv: ca. 1000

Tag 2: Mouthe - L'Abbaye (Schweiz)

We've got a great day of riding ahead of us. Firstly the valley of Mouthe, where the River Doubs emerges, surrounded by peat bogs. We then head to the Risoux, one of the largest and grandest forests in France, much prized for the making of wooden instruments. The forest offers a distinct, almost cosy atmosphere, and with a bit of luck it’ll be an opportunity to appreciate its rich and diverse fauna... Our route through the forest leads us to the wonderful Vallée de Joux, home of the finest watchmakers in Switzerland.

Tageskilometer: ca. 40
Höhenmeter positiv: ca. 900

Tag 3: Schleife um L'Abbaye

The 4 day version of the tour offers us the chance to explore the local Swiss trails. A singletrack takes us along the eastern bank of the Lac de Joux, at 1000 metres above sea level. We then climb up from the lake on a forest track that crosses a few traditional hamlets. Little by little we approach the summit of the Mont Tendre. We reach the summit after 700 metres of climbing, mostly on wide tracks with a finish on singletrack. We're at the high point of the Swiss Jura and the views of the surrounding mountains and the Lac de Joux are superb. We descend on singletrack to the Col du Mollendruz, before tackling the second climb of the day: the Dent de Vaulion, at an altitude of almost 1500m. Once again, the summit offers magnificent views of the Jura Vaudois. A great last descent takes us back to L'Abbaye, where we spend a second night.

Tageskilometer: ca. 45
Höhenmeter positiv: ca. 1300

Tag 4: L'Abbaye - Pontarlier

This morning we head to Fort de Saint Antoine, where 40 000 "meules" of Comté cheese are maturing at any one time (40 000 should be enough to see us through the weekend!). The venue is ideal for maturing the cheese, as the moisture from the thick walls maintains a constant level of humidity all year round. We leave Fort de Saint Antoine behind us and follow a variety of tracks and trails along the Saint Point Lake. The old railroad leads us to the foot of the village of Fourgs, before we pass through a narrow passage between two mountains, once a Roman road connecting Orbe (Switzerland), Jougne, Burgundy and Italy. A military boundary marker dating back to 1838 attests to the site's historical importance. The 1300 metre summit of the Larmont offers a last panoramic view of the Jura before we descend on singletrack trails to the town of Pontarlier.

Tageskilometer: ca. 50
Höhenmeter positiv: ca. 1100

Ende der Tour: Die Tour endet gegen ca. 16 Uhr am Ausgangspunkt in Pontarlier. Auf Wunsch können wir für sie eine zusätzliche Nacht vor Ort reservieren.

Angegebene Streckenlängen und Höhenunterschiede dienen der Orientierung und können aufgrund lokaler Bedingungen modifiziert werden.

Bilder und Videos zu dieser Tour

Möchten Sie mehr Eindrücke von dieser Tour bekommen? In unserer Mediengalerie können Sie sich Fotos und Videos aus der Region ansehen.

Diese Tour hat noch keine Note bekommen.