X

Bitte geben Sie uns Ihre Email-Adresse an, um die Details dieser Tour anzusehen.

Ihre Email-Adresse und persönliche Daten werden von uns ausschließlich für den Versand von Newslettern verwendet, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich abzumelden. Rechtliche Hinweise

X

Neu in unserer Online-Galerie

Verpassen Sie kein neues Album in unserer Online-Galerie mit unseren E-Mail-Benachrichtigungen. Sobald ein neues Foto- oder Video-Album veröffentlicht wird, erhalten Sie eine kurze E-Mail.

Ich bin an Fotos und Videos von Bike Frankreich zu folgenden Aktivitäten interessiert:

Rechtliche Hinweise
X

Mein Bike Frankreich-Benutzerkonto

Geben Sie bitte für die Anmeldung zu einem bestehenden Mein Bike Frankreich-Benutzerkonto Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein.

Neues Passwort anfragen
Sie haben noch kein Konto? Profitieren Sie von den Vorteilen eines persönlichen Mein Bike Frankreich-Benutzerkontos mit einem Klick auf die Schaltfläche "Benutzerkonto anlegen" unten.
Rechtliche Hinweise

Alle Infos. Stets an einem Ort.

Mein Bike Frankreich ist Ihr Online-Benutzerkonto, mit dem Sie Ihre Buchungen bei uns einsehen können. Es erlaubt Ihnen jederzeit
  • den Status Ihrer Buchungen zu überprüfen und auf Ihre Reiseunterlagen zuzugreifen
  • Rechnungszahlungen zu tätigen
  • Ihre persönlichen Daten zu aktualisieren sowie
  • Fotoalben zu Ihrer Tour in unserer Online-Galerie zu veröffentlichen.
X

Neues Passwort anfragen

Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, geben Sie bitte nachfolgend Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken auf OK. Sie erhalten in den nächsten Minuten ein neues Passwort per E-Mail.

Rechtliche Hinweise
X

Benutzerkonto anlegen

Um Ihr Mein Bike Frankreich-Benutzerkonto anzulegen, füllen Sie bitte das folgende Formular aus.

Rechtliche Hinweise

Alle Infos. Stets an einem Ort.

Mein Bike Frankreich ist Ihr Online-Benutzerkonto, mit dem Sie Ihre Buchungen bei uns einsehen können. Es erlaubt Ihnen jederzeit
  • den Status Ihrer Buchungen zu überprüfen und auf Ihre Reiseunterlagen zuzugreifen
  • Rechnungszahlungen zu tätigen
  • Ihre persönlichen Daten zu aktualisieren sowie
  • Fotoalben zu Ihrer Tour in unserer Online-Galerie zu veröffentlichen.
X

Suchen

Suchbegriffe eintragen.

Setzen Sie ein Pluszeichen '+' vor die Wörter, die Sie unbedingt ansehen wollen. Im Gegensatz, setzen Sie ein Minuszeichen '-' vor die Wörter, die Sie ausschließen wollen. Zum Beispiel : Provence +Rennrad -Nizza

X
Sitemap ansehen
X

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern persönlich zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.


Unsere Hotline: +33 458 140 445
X

Ihre Anfrage

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern persönlich zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.

Nachrichtsenden

Rennrad France

Die grosse Schleife über die Ballons und Pässe der Vogesen (mit Begleitfahrzeug)Referenz CR80

Der Ostgrat der Vogesen, die sich von Montbéliard im Süden bis an die deutsche Grenze im Norden erstrecken und Teile von Lothringen, dem Elsass und der Franche-Comté bedecken, hat lange Zeit die Grenze zwischen Frankreich und Deutschland markiert. Als linksrheinischer Zwilling des Schwarzwalds bieten die Vogesen weniger Verkehr, raueren Asphalt, kontrastreichere Landschaften und eine Vielzahl von kleinen und grossen Pässen. Unsere Grand Tour bietet uns das volle Vogesen-Programm: Auf der westlichen Seite verwöhnt uns die Küche Lothringens nach langen Tagen im Sattel, die uns an hohen Bergkämmen entlang über den Col de Schlucht oder vorbei am Hohneck führen. Auf der Ostseite schmiegt sich das elsässische Weinbaugebiet mit seinen Grand Cru Lagen auf 100 km and die Ausläufer der Vogesen. Die gepflegten Dörfer zählen mit zu den schönsten in ganz Frankreich. Wir folgen der elsässischen Weinstrasse, und nehmen uns für eine Weinprobe in einer typischen Winstub Zeit. Im Süden führt uns diese Grand Tour durch die Vogesen bis in die Haute-Saône, wo die legendäre Auffahrt der Planche des Belles Filles (Brett der schönen Mädchen) auf uns wartet. Die Grand Tour endet mit einem Abstecher ins Schweizer Jura, in den Naturpark Doubs. Auf den wunderschön einsamen, kurvenreichen Strassen dieser Grand Tour ist die bewegte Geschichte der Vogesen und seiner Bevölkerung niemals weit entfernt...

Mit Begleitfahrzeug ab 1095€ - DetailsSelbstgeführt ab 895€ - Details Dauer : 7 Tage | An­for­de­rungs­niveau(s) : Bewertung unserer Gäste : - 1 bewertung(en)
+33 458 140 445 Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern persönlich zur Verfügung: Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder jederzeit per E-Mail.
diese Tourbuchen
Sollten für den Zeitraum Ihrer Tour offizielle Reise- oder Mobilitätseinschränkungen in Frankreich oder in Ihrem Herkunftsland bestehen (Reisewarnung, Quarantäne bei Rückkehr, geschlossene Grenzen), die eine Teilnahme an der Tour oder deren Durchführung unmöglich machen, bieten wir Ihnen an, Ihre Buchung kostenlos auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Falls kein geeigneter Termin gefunden werden kann, bieten wir Ihnen die volle Kostenrückerstattung an.
Drucken
Tourbeschreibung als PDF herunterladen
Teilen
Ausdauer Niveau :   Ausdauer Niveau :  

Höhepunkte

  • Entdecken Sie die Vogesen mit all Ihren Facetten und Kontrasten auf dieser weitläufigen Schleife
  • Unterwegs auf der geschichtsträchtigen "Route des Crêtes" (Vogesenkammstraße), die von den Franzosen während des Ersten Weltkriegs zur Rückeroberung des Elsass gebaut wurde
  • Erfahren Sie legendäre Anstiege der Tour de France: Planche des Belles Filles, Grand Ballon und du col du Bonhomme
  • Erleben Sie die elsässische Weinstrasse und ihre typichen Dörfer
  • Der Abstecher in die Schweiz und den Naturpark Doubs

Tourinfo

Anmerkungen

  • Wählen Sie täglich aus zwei Anforderungsprofilen (Niveau 2 und 3) - je nach Kondition, Tagesform und Geschmack
  • Auch als selbstgeführte Tour verfügbar
  • Für Gruppenangebote kontaktieren Sie uns bitte direkt

Anforderungsniveau

Wählen Sie täglich eine von zwei Rou­tenoptionen mit un­ter­schied­li­chen An­for­de­rungs­niveaus. Sie entscheiden spontan - je nach Kondition, Tagesform und Geschmack - welche Route Sie am meisten anspricht.

Tag 1: Belfort - Michelbach

Tourstart: Treffpunkt mit der Gruppe am Bahnhof von Belfort-Montbéliard TGV um 9 Uhr morgens. Auf Wunsch können wir für Sie eine Übernachtung vor der Tour in Belfort reservieren.

Die heutigen Pässe:

  • Le Ballon d'Alsace (Elsässer Belchen) (1178 m)
  • Col du Hunsdruck (748 m)

Die Highlights:

  • Die Durchfahrt der Stadt Belfort mit ihrem Wahrzeichen, dem berühmten Löwen von Belfort, einer monumentalen Steinskulptur
  • Die Auffahrt zum Ballon d'Alsace und die Aussicht auf die Alpen vom Gipfel aus: Mont Blanc Massiv und Berner Alpen
  • Ende der Etappe auf einer wunderschön-einsamen Strasse durch die Wälder

Distanz und Höhenunterschied:

  • Niveau 2: ca. 90 km und 1700 m
  • Niveau 3: ca. 120 km und 2400 m
Tag 2: Michelbach - Soulzmatt

Die heutigen Pässe:

  • Le Grand Ballon/Grosser Belchen (1343 m)
  • Le Markstein (1266 m)
  • Col de Bramont (956 m)
  • Col des Feignes (954 m)
  • Col du Bonhomme (949 m)
  • Col de la Schlucht (1135 m)

Die Highlights:

  • Der Anstieg zum Grand Ballon und die Fahrt vorbei am Hartmannswillerkopf, der im 1. Weltkrieg erbittert umkämpft wurde
  • Die Fahrt auf der geschichtsträchtigen "Route des Crêtes" (Vogesenkammstraße)
  • Die Abfahrt in die elsässische Ebene
  • Eine sehr abwechslungsreiche und malerische Etappe

Distanz und Höhenunterschied:

  • Niveau 2: ca. 65 km und 1500 m
  • Niveau 3: ca. 120 km und 2700 m
Tag 3: Soulzmatt - Ostheim

Die heutigen Pässe:

  • Col du Firstplan (720 m)
  • Col du Haut de Ribeauvillé (742 m) (Niveau 3)

Die Highlights:

  • Geniessen Sie den Charme der elsässischen Dörfer mit ihrem typischen Charme, ihren Fachwerkhäusern und bunten Fassaden
  • Die sehenswerte Altstadt von Colmar
  • Eine Etappe mit Sägezahnprofil über die Ausläufer der Vogesen

Distanz und Höhenunterschied:

  • Niveau 2: ca. 70 km und 1100 m
  • Niveau 3: ca. 115 km und 2400 m
Tag 4: Ostheim - La Bresse

Die heutigen Pässe:

  • Col du Calvaire (1134 m) (Niveau 2)
  • Col de la Schlucht (1138 m) (Niveau 2)
  • Col des Faignes, (955 m) (Niveau 2)
  • Col du Kreuzweg (768 m) (Niveau 3)
  • Col de la Charbonniere (Niveau 3)
  • Col de Steige (534 m) (Niveau 3)
  • Col d’Urbeis (602 m) (Niveau 3)
  • Col de Fraisse sous Vologne (954 m) (Niveau 3)

Die Highlights:

  • Die Römerstrasse im Norden von Ostheim
  • Die Hochkönigsburg, die hoch über dem Dorf von St. Hippolyte thront
  • Die engen Täler der nördlichen Vogesen
  • Der See von Longemer, im Herzen des Seentals
  • Der Auffahrt zur Vogesenkammstrasse ("Route des Crêtes") und deren wunderschöner, nördlicher Teil

Distanz und Höhenunterschied:

  • Niveau 2: ca. 65 km und 1450 m
  • Niveau 3: ca. 130 km und 2200 m
Tag 5: La Bresse - Luxeuil les Bains

Die heutigen Pässe:

  • Col d’Oderen (884 m) (Niveau 3)
  • Col du Ménil (621 m) (Niveau 2)
  • Col du Page (957 m) (Niveau 3)
  • Col des Croix (679 m)
  • Col de Servance (1158 m)
  • La Planche des Belles Filles (1050 m)
  • Col de Chevrères (916 m)

Die Highlights:

  • Etappe mit einer schönen Aneinanderreihung kleinerer Pässe
  • Der schon jetzt legendäre Anstieg zur Planche des Belles Filles, der zu den steilsten Strecken in den Vogesen zählt (auch 2020 wieder im Programm der Tour de France) (optional)
  • Ein Einblick in die Region des Plateau des Mille Etangs
  • Der Thermalort von Luxeuil les Bains und seine Gebäude aus rotem Sandstein

Distanz und Höhenunterschied:

  • Niveau 2: ca. 100 km / 2200 m
  • Niveau 3: ca. 115 km / 2340 m (mit der Auffahrt zur Planche der Belles Filles)
Tag 6: Luxeuil les Bains - Pont de Roide

Die heutigen Pässe:

  • Auffahrt nach Notre Dame du Haut (474 m)

Die Highlights:

  • Die Weiterfahrt über das Plateau des Mille Etangs
  • Die typischen Dörfer der Franche-Comté (Freigrafschaft Burgund)
  • Die Kapelle Notre Dame du Haut in Ronchamp des französisch-schweizerischen Architekten Le Corbusier

Distanz und Höhenunterschied:

  • Niveau 2 und 3: ca. 115 km und 1250 m
Tag 7: Pont de Roide - Belfort

Die heutigen Pässe:

  • Le Fort des Roches (800 m)
  • Die Anstiege Côte de Maison-Rouge (784 m, von St Hyppolite) und der Col de la Vierge (962 m)

Die Highlights:

  • Das tief eingeschnittene Tal des Doubs
  • Der Abstecher in den gleichnamigen Naturpark Doubs in der Schweiz
  • Die mittelalterlichen Städte von Sainte Ursanne und Porrentruy
  • Die erfolgreiche Rückkehr nach Belfort

Distanz und Höhenunterschied:

  • Niveau 2: ca. 90 km und 1450 m
  • Niveau 3: ca. 120 km und 2430 m

Ende der Tour: Ankunft in Belfort gegen 15 Uhr nachmittags am letzten Tag. Wir können auf Wunsch für Sie auch hier eine weitere Nacht in Belfort ergänzen.

Die Streckenlängen und Höhenunterschiede sind ungefähre Angaben und können aufgrund örtlicher Bedingungen abweichen.

Bilder und Videos zu dieser Tour

Möchten Sie mehr Eindrücke von dieser Tour bekommen? In unserer Mediengalerie können Sie sich Fotos und Videos aus der Region ansehen.

Durchschnittliche Bewertung der Tour:

4/5 - 1 Bewertung(en)
Simon G. | Bewertung des Gastes:
""